In den letz­ten Jah­ren hat sich viel in der Welt der Tech­no­lo­gie getan, und eine der auf­re­gends­ten Ent­wick­lun­gen ist das Quan­ten­com­pu­ting. Aber was genau ist das, und war­um soll­te es uns interessieren? 

Was ist Quantencomputing?

Quan­ten­com­pu­ting ist ein Bereich der Infor­ma­tik, der sich mit der Ver­wen­dung von Quan­ten­me­cha­nik beschäf­tigt, um Com­pu­ter zu ent­wi­ckeln, die auf völ­lig neue Wei­se Infor­ma­tio­nen ver­ar­bei­ten kön­nen. Im Gegen­satz zu her­kömm­li­chen Com­pu­tern, die Bits ver­wen­den, um Infor­ma­tio­nen als Nul­len und Ein­sen zu spei­chern, ver­wen­den Quan­ten­com­pu­ter soge­nann­te “Qubits”, die auf den Geset­zen der Quan­ten­phy­sik basie­ren. Die­se Qubits kön­nen gleich­zei­tig in meh­re­ren Zustän­den exis­tie­ren und erlau­ben es Quan­ten­com­pu­tern, kom­ple­xe Berech­nun­gen in kür­zes­ter Zeit durchzuführen.

Warum ist Quantencomputing wichtig?

Quan­ten­com­pu­ter haben das Poten­zi­al, vie­le Pro­ble­me zu lösen, die für klas­si­sche Com­pu­ter nahe­zu unmög­lich sind. Zum Bei­spiel könn­ten sie in der Medi­zin dazu ein­ge­setzt wer­den, kom­ple­xe Berech­nun­gen für die Ent­wick­lung von Medi­ka­men­ten durch­zu­füh­ren. Sie könn­ten auch in der Kryp­to­gra­phie ein­ge­setzt wer­den, um extrem siche­re Kom­mu­ni­ka­ti­on zu ermög­li­chen. Dar­über hin­aus könn­ten sie Simu­la­tio­nen durch­füh­ren, die hel­fen, neue Mate­ria­li­en oder Pro­zes­se zu ver­ste­hen, was in der Che­mie und Mate­ri­al­wis­sen­schaft von gro­ßem Nut­zen sein kann.

Herausforderungen des Quantencomputings

Obwohl Quan­ten­com­pu­ting gro­ße Ver­spre­chen birgt, gibt es auch eini­ge Her­aus­for­de­run­gen. Eines der größ­ten Pro­ble­me ist die emp­find­li­che Natur von Qubits. Sie sind anfäl­lig für Stö­run­gen von ihrer Umge­bung, was zu Feh­lern in den Berech­nun­gen füh­ren kann. Wis­sen­schaft­ler arbei­ten hart dar­an, Mög­lich­kei­ten zur Feh­ler­kor­rek­tur zu ent­wi­ckeln, um die­se Pro­ble­me zu überwinden.

Wo stehen wir heute?

Der Bereich des Quan­ten­com­pu­tings ist immer noch in der For­schungs- und Ent­wick­lungs­pha­se, aber es gibt bereits eini­ge Fort­schrit­te. Unter­neh­men wie IBM, Goog­le, und Micro­soft inves­tie­ren in die Ent­wick­lung von Quan­ten­com­pu­tern und haben bereits Sys­te­me ent­wi­ckelt, die rudi­men­tä­re Quan­ten­be­rech­nun­gen durch­füh­ren können.

Quan­ten­com­pu­ting ist zwei­fel­los ein auf­re­gen­des Feld, das das Poten­zi­al hat, unse­re Vor­stel­lungs­kraft zu spren­gen und die Art und Wei­se, wie wir Berech­nun­gen durch­füh­ren, zu revo­lu­tio­nie­ren. Obwohl es noch eini­ge Her­aus­for­de­run­gen zu über­win­den gibt, sind die Aus­sich­ten für die Zukunft viel­ver­spre­chend. In den kom­men­den Jah­ren wer­den wir sicher­lich noch mehr dar­über hören, wie Quan­ten­com­pu­ter unse­re Welt ver­än­dern kön­nen. Blei­ben Sie dran!

Zurück zu unse­ren News

users lounge
Instagram
LinkedIn
Facebook
Youtube
Xing
Newsletter